Bibliographie

Bibliographie zu Swedenborg

Die »Bibliographie zu Swedenborg« ist eine Auswahlbibliographie. Sie ist für das deutschsprachige Publikum konzipiert. Deswegen listet sie bevorzugt deutschsprachige Literatur auf, auch ältere neukirchliche Publikationen. Englischsprachige Literatur ist für ein etwas anspruchsvolleres Studium Swedenborgs jedoch unerlässlich, so dass sie ebenfalls berücksichtigt werden musste, – vor allem die Standardliteratur und die wichtigeren Publikationen, besonders wenn sie Lücken im deutschsprachigen Angebot schließen.

Bibliographien

ELLER, David B. Recommended Works. In: ROSE 2005, S. 375–384.

HYDE, James. A Bibliography of the Works of Emanuel Swedenborg, Original and Translated. London: Swedenborg Society, 1906.

NOACK, Thomas. Offene Tore: Inhaltsverzeichnis der Jahrgänge 1957 bis 2020. In: Offene Tore 65 (2021) S. 28–140.

RYDER, Norman. A Deskriptive Bibliography of the Works of Emanuel Swedenborg 1688–1772. Drei Bände. London: Swedenborg Society, 2010, 2012, 2015.

WAINSCOT, A. S. List of Additions to the Bibliography [of the Works of Emanuel Swedenborg, Original and Translated, by the Rev. James Hyde] since its publication in 1906. London: [Swedenborg Society], 1967.

WOOFENDEN, William Ross. Swedenborg Explorer’s Guidebook: A Research Manual for Inquiring New Readers, Seekers of Spiritual Ideas, and Writers of Swedenborgian Treatises. West Chester: Swedenborg Foundation, 2008.

Wissenschaftliche und philosophische Werke Swedenborgs

Vor der Veröffentlichung von »Himmlische Geheimnisse« – dem ersten in voller Erleuchtung geschriebenen theologischen Werk – zählt WOOFENDEN 2008, S. 6–17 84 veröffentlichte und 129 unveröffentlichte Titel auf. Die folgende Übersicht kann also nur einige der wichtigsten Werke auflisten. Die Werkssigel – z.B. P54 für eine veröffentlichte oder U106 für eine unveröffentlichte Schrift – folgen WOOFENDEN 2008. Die nachstehend genannten Werke sind in englischen Übersetzungen bei der Swedenborg Scientific Association in Bryn Athyn (USA) oder der Swedenborg Society in London erhältlich. In einigen Fällen existieren auch auszugsweise deutsche Übersetzungen der vor 1749 geschriebenen Werke Swedenborgs.
Bewis at wårt lefwander wesende består merendels i små darringar thet är tremulationer (Ein Beweis dafür, dass unsere Lebenskraft hauptsächlich aus kleinen Schwingungen, d.h. aus Tremulationen, besteht). In: Daedalus Hyperboreus 6 (April-Juni 1717), S. 10–14. (P46). • Deutsche Übersetzung: Über Tremulationen von Emanuel Swedenborg. Aus dem Englischen übersetzt von Theresa Nivelnkötter. Pähl: Jolandos, 2013.

Prodromus Principiorum Rerum Naturalium, sive Novorum Tentaminum Chymiam et Physicam Experimentalem Geometrice Explicandi (Ein Vorläufer der Prinzipien der natürlichen Dinge oder neuer Versuche einer geometrischen Erklärung der Chemie und der experimentellen Physik). Amsterdam: Johan Oosterwyk, 1721. (P54).

Nova Observata et Inventa circa Ferrum et Ignem, et Praecipue circa Naturam Ignis Elementarem; Una cum Nova Camini Inventione (Neue Beobachtungen und Erfindungen bezüglich Eisen und Feuer und besonders bezüglich der elementaren Natur des Feuers; zusammen mit einem neuen Design des Schmelzofens). Amsterdam: Johan Oosterwyk, 1721. (P55).

Methodus Nova Inveniendi Logitudines Locorum Terra Marique Ope Lune (Eine neue Methode, den Längengrad von Orten auf dem Land und dem Meer mit Hilfe des Mondes zu finden). Amsterdam: Johan Oosterwyk, 1721. (P56).

Miscellanea Observata circa Res Naturales, et Praesertim circa Mineralia, Ignem et Montium Strata (Verschiedene Beobachtungen von natürlichen Dingen, insbesondere von Mineralien, Feuer und den Schichten der Berge). Teile 1–3. Leipzig, 1722. (P57).

Pars Quarta Miscellanearum Observationum circa Res Naturales, et Praecipue circa Mineralia, Ferrum, et Stallactitas in Cavernis Baumannianis (Teil 4 der verschiedenen Beobachtungen von natürlichen Dingen, insbesondere von Mineralien, Eisen und den Stalaktiten in der Baumannshöhle). Teil 4. Schiffbeck: Hermann Heinrich Holle, 1722. (P58).

Principia Rerum Naturalium sive Novorum Tentaminum Phaenomena Mundi Elementaris Philosophice Explicandi (Prinzipien der natürlichen Dinge oder der neuen Versuche, die Phänomene der elementaren Welt philosophisch zu erklären). Dresden und Leipzig: Friedrich Hekel, 1734. (P68).

Regnum Subterraneum sive Minerale: De Ferro … (Das unterirdische oder mineralische Reich: Über Eisen …). Dresden und Leipzig: Friedrich Hekel, 1734. (P69).

Regnum Subterraneum sive Minerale: De Cupro et Orichalco … (Das unterirdische oder mineralische Reich: Über Kupfer und Messing …). Dresden und Leipzig: Friedrich Hekel, 1734. (P70).

Prodromus Philosophiae Ratiocinantis de Infinito, et Causa Finali Creationis: Deque Mechanismo Operationis Animae et Corporis (Vorläufer einer vernünftigen Philosophie über das Unendliche und die Zweckursache der Schöpfung sowie über den Mechanismus der Betätigung von Seele und Körper). Dresden und Leipzig: Friedrich Hekel, 1734. (P71). • Auszugsweise deutsche Übersetzung von Thomas NOACK: Emanuel Swedenborg. Über den Mechanismus der Wirksamkeit der Seele und des Körpers. In: OT 61 (2017) S. 133–140.

[De Cerebro] (Über das Gehirn). (1740). (U89). Nach WOOFENDEN 2008 ist das Manuskript »ohne Titel« (S. 110). Außerdem heißt es bei WOOFENDEN 2008: »Einiges von diesem Material liegt – wenn auch stark umstrukturiert – als Übersetzung in The Brain vor, übersetzt und herausgegeben von R. L. Tafel, Band 1 (London: Swedenborg Society 1882), Band 2 (London: James Speirs 1887).« • Eine auszugsweise deutsche Übersetzung ist enthalten in: »De Cerebro« von Emanuel Swedenborg. Inaugural-Dissertation … vorgelegt von Anneliese FENZL. München 1960 (Neudruck 2010 bei Jolandos).

Oeconomia Regni Animalis in Transactiones Divisa: Quarum Haec Prima, de Sanguine, Ejus Arteriis, Venis, et Corde Agit: Anatomice, Physice, et Philosophice Perlustrata. Cui Accedit Introductio ad Psychologiam Rationalem (Die Einrichtung im (organischen) Reich der Seele; unterteilt in Abhandlungen, von denen die erste das Blut, seine Arterien und Venen und das Herz thematisiert; untersucht aus Sicht der Anatomie, der Physik und der Philosophie. Der ersten Abhandlung ist eine Einführung in die rationale Psychologie beigegeben.). Amsterdam: François Changuion, 1740. (P74).

Clavis hieroglyphica arcanorum naturalium et spiritualium per viam repraesentationum et correspondentiarum (Hieroglyphischer Schlüssel zu den natürlichen und geistigen Geheimnissen mittels Repräsentationen und Entsprechungen). Geschieben um 1742. (U106). • Auszugsweise übersetzt von Thomas NOACK in: Offene Tore 44 (2000) S. 83–92.

Regnum Animale, Anatomice, Physice, et Philosophice Perlustratum. Cujus Pars Prima, de Visceribus Abdominis seu de Organis Regionis Inferioris Agit (Das Reich der Seele, untersucht aus Sicht der Anatomie, Physik und Philosophie. Teil 1: Die Eingeweide des Unterleibs oder die Organe der unteren Region). The Hague: Adrian Blyvenburg, 1744. (P78).

Regnum Animale, Anatomice, Physice, et Philosophice Perlustratum. Cujus Pars Secunda, de Visceribus Thoracis seu de Organis Regionis Superioris Agit (Das Reich der Seele, untersucht aus Sicht der Anatomie, Physik und Philosophie. Teil 2: Die Eingeweide des Brustkorbs oder die Organe der oberen Region). The Hague: Adrian Blyvenburg, 1744. (P79).

Regnum Animale, Anatomice, Physice, et Philosophice Perlustratum. Cujus Pars Tertia, de Cute, Sensu Tactus, et Gustus; et de Formis Organicis in Genere Agit (Das Reich der Seele, untersucht aus Sicht der Anatomie, Physik und Philosophie. Teil 3: Die Haut, der Tastsinn und der Geschmackssinn sowie die organischen Formen im Allgemeinen). London, 1745. (P80).

Pars Prima de Cultu et Amore Dei; Ubi Agitur de Telluris Ortu, Paradiso, et Vivario, Tum de Primogeniti seu Adami Nativitate, Infantia, et Amore (Über die Anbetung und Liebe Gottes. Teil1: Darin ist vom Ursprung der Erde, vom Paradies und vom Garten die Rede, ferner von der Geburt des Erstgeborenen oder Adams, seiner Kindheit und Liebe). London, 1745. (P81).

Pars Secunda de Cultu et Amore Dei; Ubi Agitur de Conjugio Primogeniti seu Adami, et Inibi de Anima, Mente Intellectuali, Statu Integritatis, et Imagine Dei (Über die Anbetung und Liebe Gottes. Teil 2: Darin ist von der Ehe des Erstgeborenen oder Adams die Rede und in diesem Zusammenhang von der Seele, dem intellektuellen Geist, dem Zustand der Reinheit und dem Bild Gottes). London: John Nourse and Richard Manby, 1745. (P82).

Pars Tertia de Vita Conjugii Paris Primogeniti (Teil 3: Über das Leben des erstgeborenen ehelichen Paares). (U113). Auszugsweise deutsche Übersetzung von P81, P82 und U113 in LAMM 1949, S. 37–78. In Nomine Domini. Historia Creationis a Mose tradita. Ex Smidio et ex Castellione (Im Namen des Herrn. Die Schöpfungsgeschichte wie von Mose überliefert. Basierend auf Schmidt und Castellio). (U115). • Deutsche Übersetzung in OT 63 (2019) S. 236–276.

Eman. Swedenborgii Adversaria in Libros Veteris Testamenti e chirographo ejus in bibliotheca regiae academiae Holmiensis asservato, nunc primum edidit Dr. Jo. Fr. Im. Tafel (Emanuel Swedenborgs Konzeptbuch zu den Büchern des Alten Testaments. Aus seiner Handschrift, die in der Bibliothek der königlichen Akademie in Stockholm aufbewahrt ist, hat (es) nun Dr. Johann Friedrich Immanuel Tafel erstmals herausgegeben.). (U117, U122). • Auszugsweise deutsche Übersetzung von L. H. TAFEL: siehe HYDE Nr. 493, 494, 495. • »Das Wort erklärt«: Die Auslegung von Genesis 1,1 bis 2,3.

Das theologische Gesamtwerk Swedenborgs

Unter dem theologischen Gesamtwerk verstehen wir die achtzehn theologischen Werke, die Swedenborg zwischen 1749 und 1771 veröffentlichte (ROSE 2005, S. 98). In der deutschen Druckausgabe sind P103, P111 und P107, P108, P109, P110 zu je einem Buch zusammengefasst, so dass diese Ausgabe nur aus vierzehn Werken besteht. Im Folgenden sind die deutschen Kurztitel in Kapitälchen gesetzt mit Kürzel in Klammern.
HIMMLISCHE GEHEIMNISSE (HG). Der vollständige Titel von Band 1 der achtbändigen Originalausgabe: Arcana Coelestia, quae in Scriptura Sacra, seu Verbo Domini sunt, detecta: Hic primum quae in Genesi, una cum Mirabilibus quae visa sunt in Mundo Spirituum, & in Coelo Angelorum (Himmlische Geheimnisse, die in der Heiligen Schrift oder dem Wort des Herrn (enthalten und nun) aufgedeckt (sind). Hier zuerst diejenigen im (Buch) Genesis, zusammen mit wunderbaren Dingen, die in der Welt der Geister und im Himmel der Engel gesehen wurden.). London 1749-1756. (P85-P96, P100).

HIMMEL UND HÖLLE (HH). De Coelo et ejus Mirabilibus, et de Inferno, ex Auditis & Visis (Über den Himmel und seine wunderbaren (Erscheinungen) und über die Hölle, nach Gehörtem und Gesehenem). London 1758. (P101).

DAS NEUE JERUSALEM (NJ). De nova Hierosolyma et ejus Doctrina coelesti: ex Auditis e Coelo. Quibus praemittitur aliquid de novo Coelo & nova Terra (Über das neue Jerusalem und seine himmlische Lehre. Nach Gehörtem aus dem Himmel, dem etwas über den neuen Himmel und die neue Erde vorausgeschickt wird.). London 1758. (P102).

DAS JÜNGSTE GERICHT (JG). De Ultimo Judicio, et de Babylonia destructa: ita quod omnia, quae in Apocalypsi praedicta sunt, hodie impleta sunt. Ex Auditis et Visis (Über das Jüngste Gericht und über das zerstörte Babel. Somit (über die Tatsache), dass alles, was in der Offenbarung vorhergesagt worden ist, heute erfüllt ist. Nach Gehörtem und Gesehenem.). London 1758. (P103).

DAS WEISSE PFERD (WP). De Equo albo de quo in Apocalypsi, Cap: XIX. Et dein de Verbo & ejus Sensu spirituali seu interno, ex Arcanis coelestibus (Über das weiße Pferd, von dem im 19. Kapitel der Offenbarung (die Rede ist). Und dann vom Wort und seinem geistigen oder inneren Sinn, aus den Himmlischen Geheimnissen). London 1758, (P104).

ERDKÖRPER IM WELTALL (EW). De Telluribus in Mundo nostro solari, quae vocantur Planetae: et de Telluribus in Coelo astrifero: deque illarum Incolis; tum de Spiritibus & Angelis ibi; ex Auditis & Visis (Über die Erdkörper in unserem Sonnensystem, die Planeten heißen, und über die Erdkörper im gestirnten Himmel, und über die Bewohner jener (Erdkörper), sodann über die Geister und Engel dort. Nach Gehörtem und Gesehenem.). London 1758. (P105).

DIE LEHRE DES NEUEN JERUSALEMS VOM HERRN (LH). Doctrina novae Hierosolymae de Domino (Die Lehre des neuen Jerusalems vom Herrn). Amsterdam 1763. (P107).

DIE LEHRE DES NEUEN JERUSALEMS VON DER HEILIGEN SCHRIFT (LS). Doctrina novae Hierosolymae de Scriptura sacra (Die Lehre des neuen Jerusalems von der Heiligen Schrift). Amsterdam 1763. (P108).

DIE LEBENSLEHRE FÜR DAS NEUE JERUSALEM (LL). Doctrina Vitae pro nova Hierosolyma ex Praeceptis Decalogi (Die Lebenslehre für das neue Jerusalem aus den Geboten des Dekalogs). Amsterdam 1763. (P109).

DIE LEHRE DES NEUEN JERUSALEMS VOM GLAUBEN (LG). Doctrina novae Hierosolymae de Fide (Die Lehre des neuen Jerusalems vom Glauben). Amsterdam 1763. (P110).

FORTSETZUNG VOM JÜNGSTEN GERICHT (FJG). Continuatio de ultimo Judicio: et de Mundo spirituali (Fortsetzung vom Jüngsten Gericht und von der geistigen Welt). Amsterdam 1763. (P111).

DIE GÖTTLICHE LIEBE UND WEISHEIT (GLW). Sapientia Angelica de Divino Amore et de Divina Sapientia (Die Weisheit der Engel über die göttliche Liebe und über die göttliche Weisheit). Amsterdam 1763. (P112).

DIE GÖTTLICHE VORSEHUNG (GV). Sapientia Angelica de Divina Providentia (Die Weisheit der Engel über die göttliche Vorsehung). Amsterdam 1764. (P113).

DIE ENTHÜLLTE OFFENBARUNG (EO). Apocalypsis revelata in qua deteguntur Arcana quae ibi praedicta sunt, et hactenus recondita latuerunt (Die enthüllte Offenbarung, in welcher die Geheimnisse aufgedeckt werden, die dort vorhergesagt worden, bisher aber verborgen geblieben sind). Amsterdam 1766. (P114).

DIE EHELICHE LIEBE (EL). Delitiae Sapientiae de Amore conjugiali; post quas sequuntur Voluptates Insaniae de Amore scortatorio (Die Wonnen der Weisheit hinsichtlich der ehelichen Liebe; auf welche die Wollüste der Torheit hinsichtlich der sexuell aus- schweifenden Liebe folgen). Amsterdam 1768. (P118).

KURZE DARSTELLUNG DER LEHRE DER NEUEN KIRCHE (KD). Summaria Expositio Doctrinae novae Ecclesiae, quae per novam Hierosolymam in Apocalypsi intelliguntur (Kurze Darstellung der Lehre der neuen Kirche, die unter dem neuen Jerusalem in der Offenbarung verstanden wird). Amsterdam 1769. (P119).

DIE WECHSELWIRKUNG ZWISCHEN SEELE UND KÖRPER (SK). De Commercio Animae et Corporis quod creditur fieri vel per Influxum physicum vel per Influxum spiritualem vel per Harmoniam praestabilitam (Über die Wechselwirkung von Seele und Körper, die, wie man glaubt, entweder durch physischen Einfluss oder durch geistigen Einfluss oder durch prästabilierte Harmonie geschieht). London 1769. (P120).

DIE WAHRE CHRISTLICHE RELIGION (WCR). Vera christiana Religio, continens universam Theologiam novae Ecclesiae a Domino apud Danielem Cap. VII: 13–14, et in Apocalypsi Cap. XXI: 1, 2, praedictae (Die wahre christliche Religion, enthaltend die gesamte Theologie der neuen Kirche, die vom Herrn bei Daniel 7,13–14 und in der Offenbarung 21,1–2 vorhergesagt worden ist). Amsterdam 1771. (P126).

Aus Swedenborgs Werken: Kurzfassungen, Auszüge und Zusammenstellungen

Da Swedenborgs Werk umfangreich ist und auch die einzelnen Titel dem heutigen Bedürfnis nach Kürze nicht entsprechen, liegen inzwischen Kurzfassungen (einiger im Original umfangreicherer Werke), Auszüge (aus einigen Werken) und (thematische) Zusammenstellungen vor.
LAMM, Martin (Hg.). Emanuel Swedenborg: Ausgewählte religiöse Schriften. Marburg: Simons-Verlag, 1949.

MITTNACHT, Johann Gottlieb (Hg.). Emanuel Swedenborgs Leben und Lehre. Eine Sammlung authentischer Urkunden über Swedenborgs Persönlichkeit und den Inbegriff seiner Theologie in wörtlichen Auszügen aus seinen Schriften. Erster Theil: Swedenborgs Leben. Zweiter Theil: Swedenborgs Lehre (Theil 1 und 2 in einem Bande). Frankfurt am Main: J. G. Mittnacht, 1880.

SWEDENBORG, Emanuel. Swedenborg’s Himmlische Geheimnisse im Auszuge enthaltend die gedrängte Erklärung des ganzen Ersten Buches Mose. Zwei Bände. Revidirt (sic) von H. Peisker, Prediger der Neuen Kirche. Wien: Verlag des Vereins der Neuen Kirche, 1878, 1882.

SWEDENBORG, Emanuel. Himmel, Hölle, Geisterwelt. Eine Auswahl aus dem lateinischen Text in deutscher Nachdichtung von Walter Hasenclever. Berlin: Verlag Die Schmiede, 1925.

SWEDENBORG, Emanuel. Und es war Abend und es war Morgen. Die Stufen der Menschwerdung. Der innere Sinn der ersten zwei Kapitel des 1. Buches Mose aus »Himmlische Geheimnisse«. Mit einem Geleitwort von Wolfgang Kretschmer. Zürich: Swedenborg Verlag, (1957).

SWEDENBORG, Emanuel. Homo Maximus: Der himmlische und der leibliche Mensch. Einführung von Ernst Benz. Weilheim: Otto Wilhelm Barth-Verlag, 1962.

SWEDENBORG, Emanuel. Über das Leben nach dem Tode: eine christliche Jenseitsschau. Visionen und Auditionen. Zürich: Swedenborg-Verlag, 1988.

SWEDENBORG, Emanuel. Er sprach mit den Engeln: Ein Querschnitt durch das religiöse Werk von Emanuel Swedenborg. Himmlische Geheimnisse im Worte Gottes. Homo Maximus (Der Großmensch). Göttliche Liebe und Weisheit. Göttliche Vorsehung. Himmel und Hölle. Die Lebenslehre des Neuen Jerusalems. Die Enthüllte Offenbarung. Die Eheliche Liebe. Die Wahre Christliche Religion. Vom Neuen Jerusalem. Ausgewählt und bearbeitet von Friedemann Horn. Zürich: Swedenborg Verlag, 1994.

Quellen

ACTON, Alfred (Hg.). The Letters and Memorials of Emanuel Swedenborg. Zwei Bände. Bryn Athyn: Swedenborg Scientific Association, 1948, 1955.

Contents of Swedenborg’s Library. In: BERGQUIST 2005, S. 469–482.

MITTNACHT, Johann Gottlieb (Hg.). Emanuel Swedenborgs Leben und Lehre. Eine Sammlung authentischer Urkunden über Swedenborgs Persönlichkeit und den Inbegriff sei- ner Theologie in wörtlichen Auszügen aus seinen Schriften. Erster Theil: Swedenborgs Leben. Zweiter Theil: Swedenborgs Lehre (Theil 1 und 2 in einem Bande). Frankfurt am Main: J. G. Mittnacht, 1880.

NOACK, Thomas (Hrsg.). Swedenborgs Bildungsreise: Die Quellen in deutscher Übersetzung mit einer Einführung von Thomas Noack. Zürich: Swedenborg Verlag, 2012.

NOACK, Thomas (Hrsg.). Emanuel Swedenborg. Reisetagebuch 1736–1740. Zürich: Swedenborg Verlag, 2012.

NOACK, Thomas (Hrsg.). Emanuel Swedenborg. Reisetagebuch 1733 bis 1734. Zürich: Swedenborg Verlag, 2013.

SCHELER, Auguste. Aufzeichnungen eines Amsterdamer Bürgers über Swedenborg. Nebst Nachrichten über den Verfasser (Joh. Christ. Cuno). Hannover: Carl Rümpler, 1858.

STROH, Alfred H. Catalogus Bibliothecae Emanuelis Swedenborgii iuxta Editionem Primam [Katalog der Bibliothek Emanuel Swedenborgs nach der Erstausgabe]. Holmiae: Ex Officina Aftonbladet, 1907.

TAFEL, Johann Friedrich Emanuel. Sammlung von Urkunden betreffend das Leben und den Charakter Emanuel Swedenborg’s. Drei Abteilungen. Tübingen: In der Buchhandlung Zu-Guttenberg, 1839-1842.

TAFEL, Rudolph Leonhard. Documents Concerning the Life and Character of Emanuel Swedenborg. Zwei Bände. London: Swedenborg Society, 1875–1877.

Gesamtdarstellungen und Einführungen

In diesem Abschnitt sind Titel zusammengestellt, die im Swedenborgs Leben und Lehre oder nur die Lehre bzw. nur das Leben darstellen. Um dem Bedürfnis nach Einführungen entgegenzukommen, nahm ich auch weniger umfangreiche Literatur auf, auch ältere. Deswegen ist hier bei allen Titeln der Seitenumfang angegeben.

BENZ, Ernst. Emanuel Swedenborg: Naturforscher und Seher. Zürich: Swedenborg Verlag, 1969. 560 Seiten.

BERGQUIST, Lars. Swedenborg’s Secret: The Meaning and Significance of the Word of God, the Life of the Angels and Service to God. A Biography. London: The Swedenborg Society, 2005. 516 Seiten.

BRICKMANN, Arthur Otto. Die Lehren der Neuen Kirche, begründet in der heiligen Schrift und übereinstimmend mit Vernunft und Wissenschaft. In Briefen an einen bibelgläubigen Christen der alten Kirche. Köln: Druck der Rheinischen Genossenschaftsdruckerei, 1870. 338 Seiten.

DOLE, George F.; Robert H. Kirven. A Scientist Explores Spirit: A Biography of Emanuel Swedenborg with Key Concepts of his Theology. West Chester: Swedenborg Foundation, 1997.2 100 Seiten.

GOERWITZ, Adolf Ludwig. Was lehrt die Neue Kirche? Kurzer Überblick über die Lehren der Neuen Kirche und das Leben Emanuel Swedenborgs. Zürich: Swedenborg Verlag, (1939). 120 Seiten.

GOLLWITZER, Gerhard. Die durchsichtige Welt: Ein Swedenborg Brevier. Pfullingen: Verlag Günther Neske, 1953.3 180 Seiten.

KELLER, Helen. Licht in mein Dunkel. Zürich: Swedenborg Verlag, (1955). 176 Seiten.

KINGSLAKE, Brian. A Swedenborg Scrapbook. London: Seminar Books, 1986. 88 Seiten.

KIRVEN, Robert H. Swedenborgs Theologie im Überblick: Ein Kursus in 14 Lektionen. Zürich: Swedenborg Verlag, 2006. 104 Seiten.

LAGERCRANTZ, Olof. Vom Leben auf der anderen Seite: Ein Buch über Emanuel Swedenborg. Aus dem Schwedischen von Angelika Gundlach. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 1997. 208 Seiten.

MITTNACHT, Johann Gottlieb. Emanuel Swedenborg: der geistige Columbus, der gottbegnadete Schauer des Jenseits. Seine Sehergabe – und Beweise hierfür. Sein Leben und seine Lehre. Von J. G. Mittnacht. Konstanz: Deutscher Swedenborg Verlag, (1921). 146 Seiten.

ROSE, Jonathan S. Swedenborg’s Garden of Theology: An Introduction to Emanuel Swedenborg’s Published Theological Works. West Chester: Swedenborg Foundation, 2010. 98 Seiten.

SIGSTEDT, Cyriel Odhner, The Swedenborg Epic: The Life and Works of Emanuel Swedenborg, New York: Bookman Associates, 1952. 518 Seiten.

SMOLEY, Richard. The Inner Journey of Emanuel Swedenborg. In: ROSE 2005, S. 3-49. 47 Seiten.

TROBRIDGE, George. Swedenborg: Life and Teaching. Revised by Richard H. Tafel, Sr., Richard H. Tafel, Jr. New York: Swedenborg Foundation, 1992. 162 Seiten.

WILKINSON, James John Garth. Emanuel Swedenborg: A Biographical Sketch. London: James Speirs, 1886. 296 Seiten.

Spezielle Themen hauptsächlich der Lehre

ACTON, Alfred. An Introduction to the Word Explained. A Study of the Means by which Swedenborg the Scientist and Philosopher became the Theologian and Revelator. Bryn Athyn: Academy of the New Church, 1927.

DOHSE, Walter. Emanuel Swedenborg: Mittler zwischen Diesseits und Jenseits. In: ders. Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus: Außerkörperliche Erfahrungen in dieser und jener Welt. Bestätigung und Vertiefung religiöser Glaubensvorstellungen. Zürich: Swedenborg Verlag, 2007. S. 101–135.

DUNÉR, David. The Natural Philosophy of Emanuel Swedenborg: A Study in the Conceptual Metaphors of the Mechanistic World-View. Dordrecht: Springer, 2013.

van DUSEN, Wilson; Alfred Häsler; Emanuel Swedenborg. Sinnvolles Tun als Weg geistigen Wachstums. Zürich: Swedenborg Verlag, (1983).

EBY, S. C. The Story of the Swedenborg Manuscripts. New York: New Church Press, 1926.

GEYMÜLLER, Henry de. Swedenborg und die übersinnliche Welt. Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt, 1936.

GOLLWITZER, Gerhard. Der Mensch als Mann und Weib: Sexualität und eheliche Liebe in der Schau Emanuel Swedenborgs. Zürich und Bietigheim: Swedenborg Verlag und Lorber Verlag, 1973.

HORN, Friedemann. Unsterblichkeit? Die vergessene Antwort Jesu. Ausgewählte Arbeiten aus vier Jahrzehnten. Zürich: Swedenborg Verlag, 1997.

KIRVEN, Robert H. Deine Engel: »Wer sind sie, was tun sie?« Übersetzt aus dem Amerikanischen von Friedemann und Hella Horn. Zürich: Swedenborg Verlag, 2010.

LARSEN, Stephen. Reisen nach Innen: Swedenborg und die visionäre Überlieferung der Menschheit. Aus dem Amerikanischen von Friedemann und Hella Horn. Zürich: Swedenborg Verlag, 1986.

NOACK, Thomas. Kyriologie: Gesammelte Aufsätze zur Lehre vom Herrn. Zürich: Swedenborg Verlag, 2013.

NOACK, Thomas. Streiflichter: Exemplarische Einblicke in die Theologie Swedenborgs. Zürich: Swedenborg Verlag, 2011.

PENDLETON, Louis. Die unsichtbare Macht: Ein Jenseitsroman. Zürich: Swedenborg Verlag, 2010.

TAYLOR, Douglas. The Hidden Levels of the Mind: Swedenborg’s Theory of Consciousness. West Chester: Swedenborg Foundation, 2011.

WORCESTER, William Loring. Die Sprache der Gleichnisse: Ein Schlüssel zur Bibel. Zürich: Swedenborg Verlag, 1976.

Beziehungen

Unter dem Stichwort »Beziehungen« sind quellengeschichtliche und wirkungsgeschichtliche Untersuchungen sowie Forschungen über Swedenborg im Kontext seiner Zeit zusammengestellt.
ANTÓN-PACHECO, José Antonio. Visionary Consciousness: Emanuel Swedenborg and the Immanence of Spiritual Reality. Charleston: Swedenborg Association, 2000.

BENZ, Ernst: Swedenborg in Deutschland: F. C. Oetingers und Immanuel Kants Auseinandersetzung mit der Person und Lehre Emanuel Swedenborgs. Frankfurt am Main: Vittorio Klostermann, 1947.

BENZ, Ernst. Vision und Offenbarung: Gesammelte Swedenborg-Aufsätze. Zürich: Swedenborg Verlag, 1979.

BERGMANN, Horst; Eberhard Zwink (Hg.). Emanuel Swedenborg 1688–1772: Naturforscher und Kundiger der Überwelt. Begleitbuch zu einer Ausstellung und Vortragsreihe in der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart, 29. Januar bis 25. März 1988. Stuttgart: Württembergische Landesbibliothek, 1988.

BERNHEIM, Pauline. Balzac und Swedenborg: Einfluss der Mystik Swedenborgs und Saint Martin auf die Romandichtung Balzacs. Berlin: Verlag von Emil Ebering, 1914.

BERTRAM, Dirk. Band 1: Das Tibetanische Totenbuch, Swedenborg und die moderne Nahtod-Forschung. Eine vergleichende Analyse mit einer Einführung in das Abduktions-Phänomen im Kontext höherdimensionaler Raumzeit. Norderstedt: Books on Demand, 2018.

BLOCK, Marguerite Beck. The New Church in the New World: A Study of Swedenborgianism in America. New York: Swedenborg Publishing Association, 1984.

BROCK, Erland J. (Hg.). Swedenborg and his Influence. Bryn Athyn: The Academy of the New Church, 1988.

CORBIN, Henry. Swedenborg and Esoteric Islam. West Chester: Swedenborg Foundation, 1995.

DUCKWORTH, Dennis. A Branching Tree: A Narrative History of The General Conference of the New Church. London: The General Conference of the New Church, 1998.

ELLER, David B. Illuminating the World of Spirit: A Sesquicentennial Record of the Swedenborg Foundation, 1850–2000. West Chester: Swedenborg Foundation, 1999.

EMERSON, Ralph Waldo. Swedenborg oder der Mystiker. In: ders. Repräsentanten der Menschheit. Zürich: Diogenes Verlag, 1989. S. 65–105.

FLORSCHÜTZ, Gottlieb. Swedenborgs verborgene Wirkung auf Kant: Swedenborg und die okkulten Phänomene aus der Sicht von Kant und Schopenhauer. Würzburg: Königshausen und Neumann, 1992.

FULLER, David B. Osteopathie und Swedenborg: Der Einfluss Swedenborgs auf das Entstehen und die Entwicklung der Osteopathie – insbesondere auf Andrew Taylor Still und W. G. Sutherland. Pähl: Jolandos, 2013.

GOLLWITZER, Gerhard. Die Geisterwelt ist nicht verschlossen: Swedenborgs Schau in Goethes Faust. Stuttgart: Faust-Verlag, 1968.

GRANDIN, Karl (Hg.). Emanuel Swedenborg – Exploring a »World Memory«: Context, Content, Contribution. Stockholm: The Center for History of Science at The Royal Swedish Academy of Science, 2013.

GROLL, Ursula. Emanuel Swedenborg und das Neue Zeitalter. St. Goar: Reichl Verlag, 1993.

HALLENGREN, Anders. Gallery of Mirrors: Reflections of Swedenborgian Thought. West Chester: Swedenborg Foundation, 1998.

HEINRICHS, Michael. Emanuel Swedenborg in Deutschland: Eine kritische Darstellung der Rezeption des schwedischen Visionärs im 18. und 19. Jahrhundert. Frankfurt am Main: Peter D. Lang, 1979.

HINDMARSH, Robert. Rise and Progress of the New Jerusalem Church. London: Hodson & Son, 1861.

HORN, Friedemann. Schelling und Swedenborg: Ein Beitrag zur Problemgeschichte des deutschen Idealismus und zur Geschichte Swedenborgs in Deutschland nebst einem Anhang über K.C.F. Krause und Swedenborg sowie Ergänzungen zu R. Schneiders Forschungen. Zürich: Swedenborg Verlag, 1954.

JONSSON, Inge: Visionary Scientist: The Effects of Science and Philosophy on Swedenborg’s Cosmology. West Chester: Swedenborg Foundation, 1999.

JONSSON, Inge. A Drama of Creation: Sources and Influences in Swedenborg’s Worship and Love of God. Translated by Matilda McCarthy. West Chester: Swedenborg Foundation, 2004.

LAMM, Martin. Swedenborg: Eine Studie über seine Entwicklung zum Mystiker und Geisterseher. Aus dem Schwedischen von Ilse Meyer-Lüne. Leipzig: Verlag von Felix Meiner, 1922.

LANG, Bernhard; Colleen McDannell. Der Himmel: Eine Kulturgeschichte des ewigen Lebens. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1990.

LARSEN, Robin (Hg.). Emanuel Swedenborg: A Continuing Vision. New York: Swedenborg Foundation, 1988.

LAWRENCE, James F. (Hrsg.). Testimony to the Invisible: Essays on Swedenborg. West Chester: Swedenborg Foundation, 1995.

LINES, Richard. A History of the Swedenborg Society 1810–2010. London: South Vale Press, 2012.

NOACK, Thomas (Hg.). Emanuel Swedenborg: Beiträge zur Wirkungsgeschichte. Zürich: Swedenborg Verlag, 2012.

NOACK, Thomas. Die Neue Kirche und Jakob Lorber. Band 1: Fedor und Adolf Ludwig Görwitz. Band 2: Friedemann Horn und Peter Keune. Band 2b: Der Briefwechsel zum Swedenborg-Lorber-Streit von 1974 bis 1978. Band 3a: Thomas Noack bis 1998. Band 3b: Thomas Noack ab 2002. Zürich: Swedenborg Verlag, 2013, 2014, 2018.

ROSE, Jonathan S., Stuart Shotwell, Mary Lou Bertucci (Hg.). Scribe of Heaven: Swedenborg’s Life, Work, and Impact. West Chester: Swedenborg Foundation, 2005.

SCHLIEPER, Hans. Emanuel Swedenborgs System der Naturphilosophie, besonders in sei- ner Beziehung zu Goethe-Herderschen Anschauungen. Berlin 1901.

SOETBEER, Cornelia. Balzacs Séraphîta und die Konstruktion des Nordens im Modus der romantischen Phantastik. Frankfurt am Main: Peter Lang, 2003.

STENGEL, Friedemann (Hg.). Kant und Swedenborg: Zugänge zu einem umstrittenen Verhältnis. Tübingen: Max Niemeyer, 2008.

STENGEL, Friedemann. Aufklärung bis zum Himmel: Emanuel Swedenborg im Kontext der Theologie und Philosophie des 18. Jahrhunderts. Tübingen: Mohr Siebeck, 2011.

SUZUKI, Daisetz Teitaro. Swedenborg: Buddha of the North. West Chester: Swedenborg Foundation, 1996.

Transactions of the International Swedenborg Congress: Held in Connection with the Celebration of the Swedenborg Society’s Centenary. London, July 4 to 8, 1910. London: Swedenborg Society, 1910.

WILKINSON, Lynn R. The Dream of an Absolute Language: Emanuel Swedenborg and French Literary Culture. Albany: State University of New York Press, 1996.

WILLIAMS-HOGAN, Jane. The Place of Emanuel Swedenborg in Modern Western Esotericism. In: Antoine FAIVRE, Wouter J. Hanegraaff. Western Esotericism and the Science of Religion. Leuven: Peeters, 1998. S. 201–252.

Nachschlagewerke

CHADWICK, John; Jonathan S. Rose. A Lexicon to the Latin Text of the Theological Writings of Emanuel Swedenborg (1688–1772). London: Swedenborg Society, 2010.

General Index to Swedenborg’s Scripture Quotations. London: Swedenborg Society, 2006.

(NICHOLSON, George). Dictionary of Correspondences, Representatives, and Significatives. A Key to Bible Interpretations and A Concordance to Swedenborg Expositions. New York: Swedenborg Foundation, 1988.

POTTS, John Faulkner. The Swedenborg Concordance. A Complete Work of Reference to the Theological Writings of Emanuel Swedenborg; Based on the Original Latin Writings of the Author. Sechs Bände. London: Swedenborg Society, 1888–1902. Für Ergänzungen siehe ROSE 1980.

ROSE, Donald L. Additions to the Swedenborg Concordance. Bryn Athyn: General Church Press, 1980.

SECHRIST, Alice Spiers. A Dictionary of Bible Imagery: A Guide for Bible Readers. New York: Swedenborg Foundation, 1981.

Periodika

TAFEL, Johann Friedrich Immanuel. Einiges über die Geschichte und Literatur der Zeitschriften der Neuen Kirche. In: ders. Zur Geschichte der Neuen Kirche. Tübingen: Sortiments-Buchhandlung Zu-Guttenberg, 1841. S. 1–70.

Wochenschrift für die Neue Kirche. Redigirt von Professor Dr. R. L. Tafel und J. G. Mitt- nacht. Stuttgart: Verlag der Neukirchlichen Buchhandlung, 1872–1874.

Neukirchenblätter [Erste Folge]. Herausgegeben von J. G. Mittnacht. Stuttgart: Verlag der Neukirchlichen Buchhandlung, 1875–1876. Zürich: Verlag Neukirchlicher Schriften, 1877–1878. Frankfurt am Main, Verlag Neukirchlicher Schriften, 1879.

Neukirchenblätter [Zweite Folge]. Herausgegeben von J. G. Mittnacht. Frankfurt am Main: Verlag Neukirchlicher Schriften, 1880, 1881, 1882, 1883.

Monatblätter für die Neue Kirche. Herausgegeben von F. Görwitz. Zürich 1884–1907. Herausgegeben von A. L. Görwitz. Zürich 1908–1928.

Die Neue Kirche: Monatblätter für fortschrittliches religiöses Denken und Leben. Herausgegeben von Ad. L. Görwitz. Zürich 1929–1949. • Die Neue Kirche: Monatblätter für fortschrittliches religiöses Denken und Leben unter besonderer Berücksichtigung der Schriften Emanuel Swedenborgs. Herausgegeben von Ad. L. Görwitz. Zürich 1950–1956.

Neukirchenblatt. Berlin, Zürich, Wien 1963–1997. • Neukirchenblatt 1998–2001.

Offene Tore: Beiträge zu einem neuen christlichen Zeitalter. Zürich: Swedenborg Verlag, 1957 ff.

Aufsätze

Deutschsprachige, eher historisch ausgerichtete Aufsätze in der außerneukirchlichen Literatur und wissenschaftliche Beiträge in den Zeitschriften der Swedenborgianer.
ANDRZEJEWSKI, Bolesław. Karl Jaspers und das Phänomen des (schizophrenen) Genies (Kasus Swedenborg). In: ders. Homo univers: Mensch und Sprache in der deutschen und polnischen Philosophie. Würzburg: Königshausen und Neumann, 2011. S. 87– 94.

ANDRZEJEWSKI, Bolesław. Emanuel Swedenborgs Modell der vollkommenen Sprache. In: ders. Homo univers: Mensch und Sprache in der deutschen und polnischen Philosophie. Würzburg: Königshausen und Neumann, 2011. S. 199–202.

BELL, Reuben P. Swedenborgs Geistbegriff. In: Offene Tore 64 (2020) S. 177–188.

BERGQUIST, Lars. Swedenborg und die himmlische Hermeneutik. In: Offene Tore 45 (2001), S. 60–74.

BLOCK, Maguerite. Homöopathie und die Neue Kirche in den USA des 19. Jahrhunderts. In: Offene Tore 44 (2000) S. 128–133.

BOCHINGER, Christoph. Die Entstehung einer neuen Religion? Religionswissenschaftliche Überlegungen zur Gegenwartskultur im Rückgriff auf Swedenborgs Vision einer Nova Ecclesia. In: Offene Tore 43 (1999) S. 114–132.

BOCK, Sabine U. Schönbergs »theosophische Philosophie«: Zum weltanschaulichen Gehalt des Oratorium Die Jakobsleiter. In: Werner KEIL, Jürgen Arndt (Hrsg.). »Was du nicht hören kannst, Musik«: Zum Verhältnis von Musik und Philosophie im 20. Jahrhundert. Hildesheim: Georg Olms, 1999. S. 144–171.

BREYMAYER, Reinhard. ›Elias Artista‹: Johann Daniel Müller aus Wissenbach/Nassau, ein kritischer Freund Swedenborgs, und seine Wirkung auf die schwäbischen Pietisten F. C. Oetinger und P. M. Hahn. In: Wilhelm KÜHLMANN (Hrsg.). Literatur und Kultur im deutschen Südwesten zwischen Renaissance und Aufklärung. Neue Studien, Walter E. Schäfer zum 65. Geburtstag gewidmet. Amsterdam, Atlanta: Rodopi, 1995. S. 329–371.

BRULEY, Claude. Neue Erkenntnisse über die sogenannte Wiederverkörperung. In: Offene Tore 21 (1977) S. 74–100.

CAFLISCH-SCHNETZLER, Ursula. Lavaters Himmel und Swedenborgs Träume: Die Beziehung zwischen Johann Caspar Lavater und Emanuel Swedenborg. In: Offene Tore 50 (2006) S. 171–195.

CONRAD, Anne. »Umschwebende Geister« und aufgeklärter Alltag. Esoterik als Religiosität der Spätaufklärung. In: Monika NEUGEBAUER-WÖLK (Hrsg.). Aufklärung und Esoterik. Hamburg: Felix Meiner Verlag, 1999, S. 397–415.

CRASTA, Francesca Maria. Metaphysik und Biologie: Gedanken über die Wechselwirkung von Seele und Körper bei Emanuel Swedenborg. In: Offene Tore 58 (2014) S. 1–28.

CWIK, Mateusz. Kosmische Informationssysteme: Wissensordnung und Medialität des Buches in der Kosmologie Emanuel Swedenborgs. In: Offene Tore 63 (2019) S. 155– 203.

DOLE, George F. »Wahre Christliche Religion« als apologetische Theologie. In: Offene Tore 64 (2020) S. 63-86.

DUCKWORTH, Dennis. Swedenborgs London. In: Offene Tore 56 (2012) S. 17–37.

DUNÉR, David. Die Weltmaschine: Emanuel Swedenborgs Naturphilosophie. In: Offene Tore 64 (2020) S. 229–238.

VAN DUSEN, Wilson. Wie man mit Freude und Gewinn Swedenborg liest. In: Offene Tore 28 (1984) S. 169–188, 229–239.

VAN DUSEN, Wilson. Swedenborg und die Mystik der östlichen Orthodoxie. In: Offene Tore 36 (1992) S. 144–156.

EBBINGHAUS, Julius. Kant und Swedenborg. In: ders. Gesammelte Aufsätze, Vorträge und Reden. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1968. S. 58–79.

ESTERSON, Rebecca. Hat Swedenborg die Kabbala studiert? In: Offene Tore 64 (2020) S. 169–177.

FLORSCHÜTZ, Gottlieb. Emanuel Swedenborgs mystisches Menschenbild und die Doppelnatur des Menschen bei Immanuel Kant. In: Offene Tore 35 (1991) S. 188– 199, 207–220.

FLORSCHÜTZ, Gottlieb. Swedenborg und die »okkulten« Phänomene aus der Sicht von Kant und Schopenhauer. In: Zeitschrift für Parapsychologie und Grenzgebiete der Psychologie. Jahrgang 34. Nr. 1/2 1992. S. 63–79.

FRITSCHE, Herbert. August Strindbergs Erweckung durch Emanuel Swedenborg. In: Offene Tore 13 (1969) S. 49–70.

FRITZSCHE, Margarete. Emanuel Swedenborg: Visionär und Bürger zweier Welten. In: dies. Rutengänger in Gottes Welt. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus Gerd Mohn, 1977. S. 27–41.

FULLER, David B. Swedenborgs Gehirn und Sutherlands kraniales Konzept. In: Offene Tore 64 (2020) S. 189–229.

van GALEN, Emil. Swedenborg und Kent: Über den Einfluß von Emanuel Swedenborg auf die homöopathische Philosophie von James Tyler Kent. In: Offene Tore 44 (2000) S. 176–188.

GUTFELDT, Horand. Swedenborg und die ägyptischen Hieroglyphen. In: Offene Tore 60 (2016) S. 157–189.

HÄFNER, Ralph. Macht der Willkür und Poesie des Lebens: Herders Swedenborg-Lektüre zwischen Saint-Martin und Friedrich Schiller. In: Sabine GROSS, Gerhard Sauder (Hrsg.). Der frühe und der späte Herder: Kontinuität und/oder Korrektur … Beiträge zur Konferenz der Internationalen Herder-Gesellschaft Saarbrücken 2004. Heidelberg: Synchron, 2007. S. 399–413.

HALLENGREN, Anders. Russland, Swedenborg und der Geist des Ostens. In: Offene Tore 35 (1991) S. 94–107.

HALLENGREN, Anders. Swedenborgs Beitrag zur Psychologie. In: Offene Tore 56 (2012) S. 66–83.

HEINTSCHEL-HEINEGG, Aglaja. Emanuel Swedenborg. In: dies. Zeugen für das Jenseits. Zürich, Bietigheim: Swedenborg Verlag in Verbindung mit dem Lorber Verlag, 1974. S. 79–139.

HJERN, Olle. Swedenborg in Stockholm. In: Offene Tore 55 (2011) S. 158–180.

HJERN, Olle. Emanuel Swedenborgs Einfluss in Skandinavien. In: Offene Tore 57 (2013) S. 104–125.

HOPPE, Hans. Die Kosmogonie Emanuel Swedenborgs und die Kantsche und Laplacesche Theorie. In: Archiv für Geschichte der Philosophie 25 (1912), S. 53–68. Wiederabdruck in: Offene Tore 4 (1960) S. 25–27, 46–50, 111–116.

HORN, Friedemann. Swedenborg und Sadhu Sundar Singh. In: Offene Tore 2 (1958) S. 150–158, 174–186.

HORN, Friedemann. Forscher in beiden Welten: Radiovortrag zum 200. Todestag Emanuel Swedenborgs am 29.3.1972. In: Offene Tore 16 (1972) S. 3–16.

HORN, Friedemann. Ein Naturforscher wird zum Seher: Eine Kurz-Biographie zum 200. Todestag Emanuel Swedenborgs am 29. März 1972. In: Offene Tore 16 (1972) S. 33–40.

HORN, Friedemann. Neue Kirche und Bibelkritik. In: 16 (1973) S. 44, 65–67, 76–80.

HORN, Friedemann. Reinkarnation und christlicher Glaube. In: Alfons ROSENBERG (Hrsg.). Leben nach dem Sterben. In: München: Kösel Verlag, 1974. S. 99–121.

HORN, Friedemann. Schelling und Swedenborg: Ein Ringen um die letzten Dinge. In: Offene Tore 20 (1976) S. 118–144.

HORN, Friedemann. Swedenborgs Beitrag zu einer Oekumene der Weltreligionen. In: Rainer FLASCHE, Erich Geldbach. Religionen, Geschichte, Oekumene: In Memoriam Ernst Benz. Leiden: E. J. Brill, 1981. S. 96–104.

HORN, Friedemann. Die Lehre der Neuen Kirche von Tod und Auferstehung – Swedenborgianer. In: Siegfried RAGUSE (Hrsg.). Was erwartet uns nach dem Tod? 24 Darstellungen von Religionen und Konfessionen. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus Gerd Mohn, 1983. S. 175–192.

HORN, Friedemann. Eine Kulturgeschichte des Himmels? Zu dem Buch von B. Lang und C. McDannell. In: Offene Tore 35 (1991) S. 221–230.

HORN, Friedemann. Herausgabe und Druck der Werke Swedenborgs in deutscher Sprache. In: Offene Tore 37 (1993) S. 58–75.

HORN, Friedemann. Henry Corbin und Swedenborg. In: Offene Tore 38 (1994) S. 31–35.

HUBE, Hans-Jürgen. Warum war das geistige-kulturelle Klima Schwedens im 18. Jahrhundert ein so natürlicher Nährboden für Swedenborgs Ideen von »Himmel und Hölle«? In: Offene Tore 51 (2007) S. 7–33.

HUTTEN, Kurt. Emanuel Swedenborg und die Neue Kirche. In: ders. Seher, Grübler, Enthusiasten: Das Buch der traditionellen Sekten und religiösen Sonderbewegungen. Stuttgart: Quell Verlag, 1989. S. 560–583.

JONSSON, Inge. Emanuel Swedenborgs Naturphilosophie und ihr Fortwirken in seiner Theosophie. In: Antoine FAIVRE, Rolf Christian Zimmermann. Epochen der Naturmystik: Hermetische Tradition im wissenschaftlichen Fortschritt. Berlin: Erich Schmidt Verlag, 1979. S. 227–255.

JUNG, Christian. Swedenborgs Erlösung in Schellings System. In: Andrés QUERO-SÁNCHEZ (Hrsg.). Mystik und Idealismus: Eine Lichtung des deutschen Waldes. Akten der vom 19. bis 21. Mai 2016 im Kapitelsaal des Predigerklosters in Erfurt stattgefundenen internationalen interdisziplinären Tagung (Meister-Eckhart-Forschungsstelle am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt). Leiden: Brill, 2020. S. 390–415.

KEHL-ZELLER, Robert. Die Wahrheit über die Bibel. In: Offene Tore 16 (1973) S. 45–64.

KREUCH, Jan. Die Rechtfertigungslehre nach Luthers Schmalkaldischen Artikeln und ihre Kritik in der »Wahren Christlichen Religion«. In: Offene Tore 45 (2001), S. 13–31.

LANG, Bernhard. Vom Himmel und seinen Wundern (1758): Eine kurze Einführung in Emanuel Swedenborgs populärstes Werk. In: Offene Tore 45 (2001) S. 106–121.

LANG, Bernhard. De Coelo et ejus Mirabilibus, et de Inferno, ex Auditis et Visis (1758). Emanuel Swedenborg als Besucher des Jenseits. In: Renate SCHLESIER, Ulrike Zellmann (Hrsg.). Reisen über Grenzen: Kontakt und Konfrontation, Maskerade und Mimikry. Münster: Waxmann Verlag, 2003. S. 89–100.

LAWRENCE, Jim. Die Swedenborg Foundation von ihrer Gründung bis heute. In: Offene Tore 63 (2019) S. 296–300.

LAWRENCE, Jim. Entwicklung einer täglichen spirituellen Praxis auf der Grundlage von Swedenborgs »Lebensregeln«. In: Ofene Tore 64 (2020) S. 87–96.

LENHAMMAR, Harry. Toleranz und Lehreinheit: Eine Studie über den schwedischen Swedenborgianismus 1765–1795. In: Offene Tore 62 (2018) S. 142–164.

LINES, Richard. Blake, Swedenborg und die Swedenborgianer. In: Offene Tore 62 (2018) S. 61–76.

LINES, Richard. Die Swedenborg Society: Eine sehr kurze Geschichte. In: Offene Tore 63 (2019) S. 286–296.

NAGASHIMA, Tatsuya. Daisetz Teitaro Suzuki. Swedenborugu: Der Buddha des Nordens. In: Offene Tore 42 (1998) S. 34–39.

NITSCHELM, René. Swedenborg und die ewigen Höllenstrafen. In: Offene Tore (1962) 115–126, (1963) 30–45, 59–77, 91–111, 133–144, 163–165, 190–192, (1964) 13– 16, 50–56, 113–125, 137-147 (1965) 72–78, 150–160. • Siehe auch: René NITSCHELM. Swedenborg und die ewigen Höllenstrafen. Zusammenfassung eines Nachdrucks aus der Zeitschrift »Offene Tore« der Jahrgänge 1962-65. Im Text bearbeitet von Heinz Grob. Zürich: Swedenborg Verlag, 2004.

NOACK, Thomas. Textkritik und neukirchliche Exegese. In: Offene Tore 53 (2009) S. 3– 14.

NOACK, Thomas. Die Veröffentlichung Swedenborgs in deutscher Sprache: Ein geschichtlicher Überblick mit Aussichten in die nähere Zukunft. In: Offene Tore 54 (2010) S. 206–227.

NOACK, Thomas. Zur Identität der neukirchlichen Theologie. In: Offene Tore 57 (2013) S. 3–51.

NOACK, Thomas. Die Bibelübersetzungen von Swedenborg und Tafel. In: Offene Tore 58 (2014) S. 131–187.

NOACK, Thomas. Neukirchliche Bibelauslegung. In: Offene Tore 59 (2015) S. 66–117.

NOACK, Thomas. Geleitwort: Zur Neuausgabe der wahren christlichen Religion. In: Offene Tore 64 (2020) S. 115–169.

NOACK, Thomas. Swedenborg im Selbststudium: Handreichung für Interessierte und Motivierte. In: Offene Tore 64 (2020) S. 243–250.

MAYER, Jean François. War Swedenborg der Herold des New Age? In: Offene Tore 42 (1998) S. 186–199.

MILOSZ, Czeslaw. Dostojewski und Swedenborg. In: Offene Tore 56 (2012) S. 129–153.

NEUBURGER, Max. Swedenborg’s Beziehungen zur Gehirnphysiologie. In: Wiener medicinische Wochenschrift 51 (1901) 2077–2081.

OTT, Gabriele M. Emanuel Swedenborg und die Psycho-Physiognomik nach Carl Huter. In: Offene Tore 58 (2014) S. 115–131.

PEEBLES, Elinore. Homöopathie und die Neue Kirche. In: Offene Tore 44 (2000) S. 115- 127.

ROLING, Bernd. Erlösung im angelischen Makrokosmos: Swedenborg, die Kabbala denudata und die schwedische Orientalistik. In: Morgen-Glantz 16 (2006), S. 385-457.

ROLING, Bernd. Swedenborg, Paracelsus und die esoterischen Traditionen des Judentums in Schweden. In: Offene Tore 52 (2008), S. 177-228.

ROSE, Alanna. Index Biblicus: Swedenborgs Bibelverzeichnisse. In: Offene Tore 62 (2018) S. 164–184.

ROSE, Frank S. Wo war Swedenborg? In: Offene Tore 53 (2009) S. 15–30.

SANDSTROM, Erik E. Swedenborgs Drucker in Amsterdam. In: Offene Tore 64 (2020) S. 238–242.

SCHMIDT, Werner S. Kurze Zusammenfassung der Lehre der Neuen Kirche über das Wort Gottes. In: Offene Tore 16 (1972) S. 95–106.

SCHUCHARD, Marsha Keith. Swedenborg, Jakobiten und Freimaurer. In: Offene Tore 46 (2002), S. 168–192.

Sadhu Sundar SINGH’S Briefe an Rev. John Goddard. In: Offene Tore 27 (1983) S. 195– 200.

SHARPE, Eric. Sadhu Sundar Singh und die Neue Kirche. In: Offene Tore 49 (2005) S. 171–189.

STENGEL, Friedemann. Emanuel Swedenborg – ein visionärer Rationalist? In: Michael BER- GUNDER, Daniel Cyranka. Esoterik und Christentum: Religionsgeschichtliche und theo- logische Perspektiven. Leipzig: Evangelische Veralgsanstalt, 2005. S. 58–97.

STENGEL, Friedemann. Swedenborg als Rationalist. In: Aufklärung und Esoterik: Rezeption – Integration – Konfrontation. Herausgegeben von Monika Neugebauer-Wölk unter Mitarbeit von Andre Rudolph. Tübingen: Max Niemeyer Verlag, 2008, S. 149– 203.

STENGEL, Friedemann. Prophetie? Wahnsinn? Betrug? Swedenborgs Visionen im Diskurs. In: Rudolf DELLSPERGER u.a. Pietismus und Neuzeit: Ein Jahrbuch zur Geschichte des neueren Pietismus. Band 37. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht, 2011. S. 136– 162.

STENGEL, Friedemann. Aufgeklärte Dämonologie: Geister, Seelen und Fluida bei Swedenborg und seinen Rezipienten. In: Maren SZIEDE, Helmut Zander. Von der Dämonologie zum Unbewussten: Die Transformation der Anthropologie um 1800. Berlin etc.: Walter de Gruyter, 2015. S. 21–46.

VODERHOLZER, Rudolf. Der geistige Sinn der Schrift: Frühkirchliche Lehre mit neuer Aktualität. In: Offene Tore 50 (2006) S. 116–147.

WILLIAMS-HOGAN, Jane. Beispiele der Internationalisierung: Die Neue Kirche in Afrika. In: Offene Tore 60 (2016) S. 189–219.

WISCHNATH, Johannes Michael. Im Banne Swedenborgs und des Animalischen Magnetismus – Gustav Werner, Ludwig Hofaker und ihr Tübinger Freundeskreis im Lichte alter und neuer Quellen. In: Reutlinger Geschichtsblätter 48 (2009) S. 9–191.

ZANDER, Helmut. Höhere Erkenntnis. Die Erfindung des Fernrohrs und die Konstruktion erweiterter Wahrnehmungsfähigkeiten zwischen dem 17. und dem 20. Jahrhundert. In: Marcus HAHN, Erhard Schüttpelz (Hrsg.). Trancemedien und Neue Medien um 1900: Ein anderer Blick auf die Moderne. Bielefeld: Transcript Verlag, 2009. S. 17– 55.

ZWINK, Eberhard. Gustav Werner und Johann Gottlieb Mittnacht: Eine Auseinandersetzung um die von Emanuel Swedenborg gelehrte Neue Kirche. In: Blätter für württembergische Kirchengeschichte. 88 (1988) S. 402–427.

ZWINK, Eberhard. »Schrauben-förmige Bewegung ist in allem« – Oetinger lenkt den Blick auf Swedenborgs »irrdische Philosophie«. In: Mathesis, Naturphilosophie und Arkanwissenschaft im Umkreis Friedrich Christoph Oetingers (1702-1782). Herausgegeben von Sabine HOLTZ, Gerhard Betsch und Eberhard Zwink, in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen. Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 2005. S. 197-229.